mood.

Der Zeiger der großen hölzernen Wanduhr tickt. Tick Tack. Tick Tack. Tick Tack. Sie stellt die Musik lauter. Wenn man dann die Augen schließt, steht die Zeit still. Es duftet nach frisch gebackenen Keksen. Sie nimmt einen tiefen Atemzug. So langsam kommt Weihnachtsstimmung auf. Eine melancholische Zeit. Jedes Jahr. Wieder. Sie schiebt den Regler noch ein wenig weiter. „I wanna dance with somebody“ – Acoustikversion von Rachel Brown. Gibt es in diesem Moment einen Song, der weihnachtlicher sein könnte? Unweigerlich beginnt sie, durch den Raum zu tanzen. Drei Schritte nach rechts. Tep. Drei nach links. Tep. Einen nach rechts. Eine Drehung. Ein Lächeln. Kekse verbrannt. Sie schüttet die dunkle Ladung in den Mülleimer. Und backt neue Plätzchen.

Der Himmel ist klar heute Nacht. Der Mond scheint in das Fenster. Mit Feingefühl sticht sie die nächsten Plätzchen aus dem warmen weichen Teig aus. Stück für Stück. Und legt sie behutsam auf das Backblech. Auf ihrer Kleidung zeichnen sich Spuren von Mehl ab. Kurz betrachtet sie ihr Spiegelbild in der Backofenscheibe. Ihre Augen sind von Müdigkeit gezeichnet. Aber schlafen kann sie nicht. Sie backt weiter. Sterne. Vielleicht für die Tage, an denen am Himmel keine zu sehen sind. Der süße Duft kriecht langsam in alle Ecken ihrer Wohnung. Die Straße vor dem Haus ist vom Frost weiß gezeichnet. An den Scheiben der Autos hat sich auch heute eine Eisschicht gebildet. Ob es bald schneit? Wäre schön. Sie sticht einige Schneeflocken aus. Wenn man doch nur die Welt backen könnte. Die letzten Kekse hat sie aus dem Ofen genommen. Einer hat beim Backen seine Form verändert. Eine Sternschnuppe. Vielleicht. Ein Wunsch.

Advertisements

2 Gedanken zu “mood.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s