Genervt

Manchmal wäre ich gern rebellisch. Träume vom Aufstand, von einem überdimensionalen Podest in den Wolken, auf dem ich stolz stehe, Brust rein, Bauch raus und meine Meinung raushaue. Aber so richtig. Ich denke, ich wäre eine ziemlich krasse klasse Rebellin. Ich trage aus Prinzip immer XXL-Kopfhörer, aus denen sehr laut Elektromusik tönt. Auch wenn jemand mit mir spricht. Zwischendurch läuft ein Song von Philipp Poisel aber dann wieder Elektro. Während mein Trommelfell bereits das 28ste Mal geplatzt ist, stehe ich dort oben, dance ab bis die Wolken wieder lila sind und spreche mit ner Mate in der einen und nem Äffchen in der anderen Hand durch eine Sonnenblume zum Volk:

Ich bin genervt! 

Bin genervt vom Klimawandel und von Öltankern, die ihre Giftabfälle im Meer entsorgen.

Bin genervt von Steuernichtrückerstattungen und Steuererhöhungen und Steuern im Allgemeinen. 

Bin genervt von Schubladendenkern und von feindseliger Haltung und Hass gegenüber Flüchtlingen. 

Ich bin genervt von Statusmeldungen auf Facebook, außer es sind meine eigenen.

Bin genervt von Wespen und Mücken und Tauben und den Geräuschen, die Wespen und Mücken und Tauben machen. 

Ich bin genervt von der Tatsache, dass immer noch so viele Menschen Hunger leiden müssen und keine ärztliche Versorgung bekommen. 

Ich bin genervt von der Oberflächlichkeit und von der Konsumgeilheit unserer Gesellschaft.

Ich bin genervt von Schreibfehlern in Menükarten.

Bin genervt von Menschen, die jeden ihrer Sätze mit drei Punkten beenden…

Bin genervt von Werbung im Allgemeinen. 

Bin genervt von Menschen, die dir vor die Füße laufen und Menschen, die mitten auf dem GEH!Weg einfach stehen bleiben. 

Bin genervt von der Bildzeitung und der Bild am Sonntag und der Bild generell, obwohl ich Bilder mag.

Bin genervt von Verspätungen der Deutschen Bahn, obwohl ich Zuverlässigkeit schätze.

Bin genervt von zu spät ankommenden Paketen, obwohl ich auch gerne mal streiken würde.

Bin genervt von Warteschleifen und Warteschleifenmusik, außer es läuft „Time of my life“ aus Dirty dancing. Dann will ich mit niemandem mehr sprechen und lege wütend auf, wenn man mich mit einem „Guten Tag. Mein Name ist Cindy Müller, was kann ich für Sie tun?“ aus meinen Tagträumen (Ich während der Wasserfigur auf Patrick Swayze) rausreißt. Herrgott nochmal.

Bin genervt von Smartphones und Tablets und MacBooks und iWatches und hätte auch gerne alles davon.

Bin genervt von der Fönhitze, während ich mir die Haare mit dem Fön trockne und von meinen Haaren bin ich generell auch genervt.

Bin genervt von Bürokratie, E-Mails, die man beantworten muss und der Rückgewinnungshotline von Vodafone.

Bin genervt von Fahrkartenautomaten, die neumodisch jetzt Ticketpoints heißen, und in denen dieses eine Eurostück immer drei Mal durchfällt und ich daher die Bahn verpasse, weil ich mit dem Eurostück so lange auf einer metallenen Fläche reibe, bis sich langsam die Oberfläche ablöst.

Bin genervt von stinkenden Menschen, die sich generell direkt neben mich setzen, obwohl 26 andere Plätze frei sind.

Bin genervt vom Wasser, das sich regelmäßig an der Kühlschrankinnenwand sammelt und mich dazu nötigt, das Gerät abzutauen.

Bin genervt, dass Siri kein Nutellabrot schmieren kann.

Bin genervt von Pfandflaschen, die im Pfandflaschenautomaten nicht als Pfand  anerkannt werden und davon, dass der Pfandflaschenautomat so gut wie immer defekt oder voll ist, wenn ich mein Pfand wegbringen will. 

Bin genervt von Essgeräuschen und Schlürfgeräuschen. 

Bin genervt von Tastentönen und Klingeltönen und Weckerklingeln. 

Bin genervt von Eselsohren in Büchern.

Bin genervt von falschen Lächeln, von falschen Freunden, falschen Entscheidungen, falschen Fingernägeln und dem Wort „falsch“ an sich sowieso.

Bin genervt von Radiosendern, weil dort zu 99% keine Musik mehr läuft, sondern nur noch Werbung. Hatte ich schon gesagt, dass ich von Werbung genervt bin?

Am meisten aber bin ich genervt von Menschen, die andauernd genervt sind. 

Advertisements

7 Gedanken zu “Genervt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s